Home | Die Veranstalter | Kontakt | Impressum
Ball der Wirtschaft | WJ Mainz (Rheinhessen)
 

Der Gutenbergsaal ist ein echtes Schmuckkästchen. Die 2007 fertig gestellte Erweiterung der traditionsreichen Rheingoldhalle ergänzt das Mainzer Angebot an festlichen Sälen um eine besonders attraktive Variante, die sehr schnell sehr gut angenommen wurde. Seit der Erweiterung kann man die Rheingoldhalle wieder als Bindeglied zwischen dem Rhein und der Altstadt begreifen, denn wer den Gutenbergsaal umläuft, dessen Blick fällt zur einen Seite auf die ruhigen Wasser, auf der anderen Seite auf die alten Gemäuer.

Moderne Technik und ansprechendes Design bilden im Gutenbergsaal eine Synthese aus Stil und Funktionalität. Die Architektur ist schlicht, modern und doch nicht kühl. Eine ausgewogene, in sich harmonische Formensprache, warme Farbgestaltung (Mainzrot), hochwertige Materialien und auf verschiedene  Veranstaltungsarten abzustimmende Beleuchtungskonzepte schaffen ein angenehmes und festliches Ambiente. So wurde die neu gestaltete Rheingoldhalle zu einem noch attraktiveren Ort für Kongresse, Fernsehsendungen, Konzerte, Bühnenveranstaltungen oder eben Bälle. Gutenbergsaal

Der Mainzer Ball der Wirtschaft war dort bereits 2007 als erster großer Ball überhaupt zu Gast. Die Verbindung von Gutenbergsaal und Ball der Wirtschaft als Brücke zwischen traditioneller Geselligkeit und modernem städtischen Leben kann somit sprichwörtlich für das stehen, was Mainz so attraktiv macht.
 

Wirtschaftsminsterium Rheinland Pfalz Stadt Mainz IHK Rheinhessen Handwerkskammer Rheinhessen (HWK) Congress Centrum Mainz